Galeopsis pubescens ssp.

Weichhaariger Hohlzahn

Lippenblütengewächse / Lamiaceae

Blütezeit: Juli - September

Typisch: Oberlippe stark gewölbt, zottig behaart. Unterlippe meist mit gelbem Schlundfleck und gelblicher Kronröhre. Blatt mit 24 bis 28 Zähnen.

Merkmale: Einjährige Pflanze 20 - 50 cm. Blüten 1,5 - 2,5 cm lang, purpurn, hellrosa bis weiß, meist mit einem gelben Schlundfleck. Unterlippe gemustert. Laubblätter eiförmig, unterseits dicht behaart, mit einem 1 - 4 cm langen Stiel und sind bis 7 cm lang und bis 4 cm breit. Blatt an jeder Seite mit 12 - 14 Sägezähnen. An den Knoten (dieser kann verdickt oder auch unverdickt sein) mit weichen Borstenhaaren, angedrückten Flaumhaaren und schwarzköpfigen Drüsenhaaren.

Standort: Unkrautige Gesellschaften, Waldschläge, Gebüsche, Bach- und Flußufer. Auf nährstoffreichen, oft kalkfreien Lehm-Böden.

Vorkommen: Zerstreut.

Sonstiges: Die hohlen Zähne auf der Unterlippe dienen als Führungsschiene für Insekten, besonders für langrüsselige Hummeln. Diese müssen ihren Kopf zwischen den Zähnen hindurch in den Schlund stecken um an den Nektar am Grund der Röhre zu gelangen.

rot/7