Hypericum maculatum

Geflecktes Johanniskraut

Hypericaceae / Johanniskrautgewächse

Blütezeit: Juli - August

Typisch: Stängel mindestens oben 4-kantig, nicht geflügelt. Kronblätter schwarz gefleckt. Blätter am Rand schwarz punktiert.

Merkmale: Staude 20 - 60 cm. Viele 1,3 - 2,3 cm große, goldgelbe Blüten, 50 - 100 Staubblätter. Manchmal Stängel unten nur 2-kantig. Blatt 1 - 3,5 cm lang, höchstens wenige durchscheinende Punkte.

Standort: Magere Nass- und Feuchtwiesen, Weiden, Heiden, Waldränder, Moorwiesen. Auf feuchten, kalkarmen, mageren Böden.

Vorkommen: Ziemlich häufig.

Sonstiges: Die Blüten bieten den bestäubenden Fliegen, Schwebfliegen und Bienen reichlich Pollen als Nahrung. Verblühte Blüten schließen sich, indem sich die Kronblätter wieder zusammenwickeln. Dabei kann Selbstbestäubung stattfinden.

gelb/5